6. Modellbautag 2018 - Parkseeskipper V2

PARKSEESKIPPER
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

6. Modellbautag 2018

Events
Die Tradition des "Modellbautages Unterhaching" fand auch im Jahr 2018 mit seiner sechsten Wiederholung eine Fortschreibung dieses seit Jahren erfolgreichen Events, den das Kulturamt der Gemeinde unterstützt. Der 6. Oktober entpuppte sich beim Wettergeschehen als absoluter Glücksfall - es sollte heiter und warm werden, und die Wetterfrösche hatten tatsächlich eine zutreffende Prognose vom Stapel gelassen. 
Schon am Vortag hatten die Modelleisenbahner ganze Arbeit geleistet und ihre Modul-Anlagen platziert und Probefahrten getätigt. Am Samstag-Morgen starteten die Flug-, Schiffs- und Landfahrzeugmodellbauer auf den bereit stehenden Tischen die Präsentation einer Vielzahl von Modellen in allen Größen, Formen und Farben. Zur Eröffnung der inzwischen weit über den Landkreis hinaus bekannten Veranstaltung sprach die dritte Bürgermeistern der Gemeinde Unterhaching, Frau  Dr. Christine Helming in Vertretung des 1. Bürgermeisters Wolfgang Panzer die Eröffnungsworte und wünschte den Teilnehmern und Zuschauern einen unterhaltsamen Tag.
Viele Modellbauer aller Sparten hatten sich in der Hachinga-Halle, aber auch unmittelbar am anschließenden Becken des Freibades eingefunden, um ihre Schiffsmodelle vor der von unserem Kollegen Martin mühevoll installierten und inzwischen sehr weitläufigen Hafenanlge vorzustellen.
Die Halle war angefüllt von Schiffsmodellen aller Arten, von hervorragend gebauten Flugmodellen, über denen einige Segelflugzeuge von bis zu 7 Metern Spannweite schwebten. Viele Trucks und Autos sowie ferngelenkte Motorräder wurden präsentiert. Die Eisenbahn-Gilde war mit einer großen H0-Anlage in U-Form sowie einer "Rundum-Anlage" in Spur N vertreten. Eine kleinere Gruppe von Ausstellern hatte ihre Z-Kofferanlagen präsentiert, von denen eine durch eine Besonderheit hervorstach: Ein "Kamera-Waggon" wurde durch eine Lok über das winzige Gelände gesteuert, der dabei entstehende Eindruck einer Lokfahrt auf einen TV-Bildschirm übertragen, eben ein besonderes "Schmankerl".
Am frühen Nachmittag wurde die Sonneneinstrahlung und der warme Wind manchem Modellbauer beim Schaufahren am Schwimmbecken fast zu viel und man suchte gelegentlich in der Hachinga-Halle wieder nach Abkühlung in ihrer monumentalen Beschattung.
Die große Gruppe der Schiffsmodellbauer setzte sich neben den "Parkseeskippern" als Gastgeber aus den Mitgliedern der Münchener Vereine "Olympic Delphin ´72 e.V.", der beiden Schiffsmodellbaugemeinschaften "Klabautermann" und "Wolpertinger" sowie einigen Kapitänen vom Ostparksee und Einzelausstellern aus der internationalen Gruppe "SONAR e.V." zusammen, die sich mit allen denkbaren Varianten des U-Boot-Baus beschäftigt und durch ihren Präsidenten Bernhard zwei einzigartige Modelle in der Halle vorgestellt hatten. Der spaßige Bericht im Magazin der Gruppe "Sonar e.V." zum 6. Modellbautag ist hier zu lesen (Urheberrecht liegt bei Bernhard Wenzel, Präsident des "Sonar e. V.".
Vorab: Videos vom MBT in Sachen "Schffsmodellbau" sind auf Youtube unter folgenden Codes zu sehen:
1) Modellbautag (Sven) : hier
2) Modellbautag (Sonar)
3) Modellbautag - Video aus dem Schwimmbecken (Martin/Sonar)

Für alle Leser ist hier der  äusserst lesenswerte Bericht von Frau Kathrin Kohnke, Redakteurin des MÜNCHNER MERKUR, abgedruckt im Landkreisteil der Zeitung vom 09.10.2018 zu sehen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü