Obing_Fortsetzung - Parkseeskipper V2

PARKSEESKIPPER
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Obing_Fortsetzung

Obing Fortsetzung

Die Wasserwacht Obing unter Leitung von "Michi" Schnebinger hatte wieder alles aufgeboten, um einen hervorragend organisierten Ablauf des Treffens zu ermöglichen. Tische, Sitzgelegenheiten, Verpflegung aus der Wasserwacht-eigenen Küche sowie natürlich das bekannte "Felsenkeller-Bier" aus Stein an der Traun rundete das angenehme Ambiente auf kulinarische Weise bestens ab.
Einige PARKSEESKIPPER hatten den Weg nach Obing wieder mal gefunden und stellten ihre Modelle auf den Biertischen aus. Heuer war der Holzsteg vor dem Bootshaus der Wasserwacht erneuert und - soweit die Erinnerung nicht trog - auch verlängert und etwas umgebaut worden. Damit war die linksseitige Begrenzung für die "Scale-Modelle" bereits vorgegeben. Die rechte Seite war von den "Früh-Schwimmern" durch eine Bojenreihe abgegrenzt, womit jedem Wassersportler eindeutig angezeigt war, wo sein Platz sein sollte. Schnelle Modelle wurden links des Steges in Fahrt gesetzt; sie kamen somit den "langsamen" Modellen nicht in die Quere. Wasserflugzeuge starteten und landeten weit entfernt in der vermuteten Seemitte - auch diese hatten zumindest mit den wassergebundenen Fahrzeugen keine Probleme, von einem eigenverantwortlichen Absturz eines Wasserflugzeuges mal abgesehen.
Es war wieder ein herrlicher Tag, viele Aussteller und auch viele neue Modelle waren zu sehen, ein Augenschmaus nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für alle Gastbesucher dieses Events. Herzlichen Dank an alle Ausrichter dieser "Modellsportverantstaltung" der Obinger Wasserwachtgruppe!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü